Aktuell

     Lahneck Live 2018
          25.05 - 27.05.2018

Lahneck-Live-Poster-2018web1


Power-Frauen bei LAHNECK LIVE -

Kulturfest bietet vom 25. - 27. Mai 2018 ein tolles Programm in den Rheinanlagen Oberlahnstein


Einmal im Jahr, Ende Mai, verwandelt sich die Rheinpromenade in (Ober)Lahnstein in eine traumhaft schöne und liebevoll geschmückte Festival-Landschaft. Viele Menschen in der Region und auch darüber hinaus wissen, es ist wieder LAHNECK LIVE, das sympathische stil- und spartenübergreifende Open-Air-Festival der Lahnsteiner Musikszene.


Den Fokus legen die ehrenamtlichen Macher bei der 29. Auflage des Festivals auf Power-Frauen.


So konnte die herausragende, zweifach „Echo nominierte" deutsch-ghanaische Soulsängerin Y´AKOTO verpflichtet werden. Mit einer glänzenden Kombination aus Folk, Pop, Soul und afrikanischem Singer/Songwriting wird die 29-jährige am Samstag der Headliner des Festivals sein.

Mit ihrem Indie/Brit-Pop werden WENDY I´M HOME sowohl Mädchen als auch Jungs zum Tanzen bringen. LILLI RUBIN aus Mainz und DIVVA aus Koblenz glänzen mit handgemachten Deutsch-Pop. Fette Beats, treibende Rhythmen, Ecken und Kanten aus Elektro und Rock grooven das Publikum am Samstag ein. Den Auftakt am Samstag machen MOMENTAUFNAHME.


Auf der zweiten Festivalbühne präsentiert sich ein neues Power-Frauen-Kabarettistinnen-Duo: WANNINGER & BADEY. Bekannt aus dem Ensemble der Stunksitzung und bissig wie immer wird Biggi Wanninger gemeinsam mit Andrea Badey das Programm „Doppelpack - 2 Komikerinnen geben sich die Ehre" präsentieren. Wanninger schlüpft auch weiterhin in ihre Paraderollen als Rainer Calmund oder Montserrat Caballé und Badey zeigt dem Teufel was `ne Harke ist und erzählt das alles mit umwerfender Liebe zum Lachen und zum Hinschauen.


Natürlich kommen aber auch die männlichen Künstler nicht zu kurz. „Ganz besonders freuen wir uns, dass wir noch einmal die Abräumer unseres Bluesfestivals 2016, die französische Band MALTED MILK verpflichten konnten", so Walter Nouvortne, 1. Vorsitzender der Lahnsteiner Musikszene. Sie verbinden seit zwei Jahrzehnten tiefwurzelnden Südstaaten-Blues mit hitzigem Funkgebläse, beseeltem Soulgesang und rockigem Seitenspiel. Kurz gesagt: Live grooven sie gewaltig!


Was RAZZ mit ihrer experimentellen Mischung aus alternativem Indie und Rock auf die Bühnen bringen ist groß und steht etablierten Rock-Bands in nichts nach. Nach nahezu ausverkaufter Tour im Januar treten sie den weiten Weg aus dem Emsland an.

Mit dem Gitarristen der Band JULI gründete der ehemalige Sänger der Band BLACKMAIL, die Band ABAY, deren erstens Album ein Indie-Rock Monster mit jeder Menge Pop-Appeal wurde. Bei Lahneck Lve werden sie schöne, behutsam arrangierte Indie-Pop-Hymnen zum Besten geben.

Traditionell beginnt das Festival am Freitag mit der Rockbuster Vorrunde für die Region Koblenz. BEAUTIFUL BUNCH, COCKPIT CLUB, NACHILFE, SONNY BOY SLIM und T-NO versuchen einen der begehrten Plätze für das Finale im Herbst zu erspielen.


Einen bunten Strauß Musik bietet der Samstagnachmittag: Hier präsentieren sich Bandprojekte der Freiherr-vom-Stein-Schule und der Realschule Plus, die Trash-Drummer der Kreismusikschule Rhein-Lahn, Samba Batucada meets Big Beats, die Showtanzgruppe der Traditionsgarde Rot-Weiß Lahnstein und ein iranisches Gesangsduo.


Im Anschluss werden die Darsteller des KOBLENZER JUGENDTHEATERS Ausschnitte aus der erfolgreichen Musicalproduktion Surfin Summer zum Besten geben. Die Jugendlichen nehmen das Publikum mit auf eine unterhaltsame Reise in die 60er-Jahre zwischen Palmen, Bikini, Pilzkopf und Hibiskusblüten.


Großen Wert legen die Macher von LAHNECK LIVE seit vielen Jahren auf das Programm für die ganz jungen Besucher. Am Sonntagnachmittag im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst verwandeln sich die Rheinanlagen in eine große Spielwiese: Baumklettern, Kinderschminken, das Technikcamp der Uni Koblenz, ein Bücherbasar und eine interaktive Lesung der Stadtbücherei Lahnstein, das Repair Café, das Sportmobil des Sportbundes Rheinland-Pfalz, das Forstamt Lahnstein und das Generationenprojekt von Caritas und Hochschule Koblenz und der sprechende Baum lassen keine Langeweile aufkommen.

Dazu zeigen ca. 80 Kinder der MUSICAL-ACADEMY LAHNSTEIN Ausschnitte aus diversen Musicals. Die Band SIX LIBS, ein Mit-Mach Konzert mit ALEX SCHMEISSER und CLOWN OTSCH und das Gespenst runden das Programm auf der Parkbühne ab.


Nach dem traditionellen ökumenischen Gottesdienst gibt es auch am Sonntag handgemachte gute Musik: Das interkulturelle Musikprojekt der Musikerinitiative Music Live Koblenz die TONSPUREN, die kurdische Musikgruppe GRUP ARIS und die Tanzgruppe ARMANC. Den Abschluss auf der Rheinbühne machen am Sonntag CROSSING OVER. Sie spielen Funky Worldmusic: Funk, Soul, Jazz und Blues sind die Fundamente ihres musikalischen Gebäudes. Afrikanische und lateinamerikanische Stilelemente machen ihre Musik einzigartig.


Auch für das leibliche Wohl wird wieder mit einem Street-Food-Bereich bestens gesorgt. Jede Menge ausgewählte Essens-und Getränkestände sind am Start.


Auf die Besucher wartet ein tolles Festivalwochenende voller Entdeckungen,

Überraschungen und vielen Begegnungen in den Rheinanlagen in (Ober-) Lahnstein.


Der Eintritt ist wie immer frei. Unterstützen kann man das Festival durch den Kauf eines Festival-Buttons.


Weitere Informationen unter

www.lahneck-live.de

www.facebook.com/lahneck.live/


Veranstalter: Stadt Lahnstein

Ausrichter: Lahnsteiner Musikszene e.V.



Lahnsteiner Musikszene - Christian

Lahneck Live 2017                          26.05 - 28.05.2017

Lahneck-Live-Poster2017web

Von sprechenden Bäumen, Drachen und Brücken

Kulturfest LAHNECK LIVE bietet vom 26. - 28. Mai ein tolles Programm


Lahnstein. Einmal im Jahr, Ende Mai, verwandelt sich die Rheinpromenade in (Ober)Lahnstein in eine traumhaft schöne und liebevoll geschmückte Festival-Landschaft. Viele Menschen in der Region und auch darüber hinaus wissen, es ist wieder LAHNECK LIVE, das sympathische stil- und spartenübergreifende Open Air Festival der Lahnsteiner Musikszene.


Auch für diese, die mittlerweile 28. Auflage des Festivals, haben sich die ehrenamtlichen Macher wieder ins Zeug gelegt und sich vieles einfallen lassen.


Beim Musikprogramm stehen in diesem Jahr die etwas ruhigeren und melancholischen Klänge im Vordergrund. „Wir haben in diesem Jahr eine ganze Reihe von Bands im Line Up, die so perfekt wie nie zuvor in unser Festivalkonzept passen.", so Walter Nouvortne, Chef der Planungsgruppe und Vorsitzender der Lahnsteiner Musikszene.

Headliner des Festivals ist die achtköpfige Gruppe von Brücken. Die Band rund um den ehemaligen Sänger von Jupiter Jones, Nicholas Müller, hat einen ganz eigenen folkig, poppigen Sound, der aber auch - wenn es sein muss - ordentlich losrocken kann. Behilflich dabei sind seine Mitmusiker, allesamt Multiinstrumentalisten, die auch bei Niedeckens BAP eine wesentliche Rolle spielen und gemeinsam mit Müllers unglaublicher Stimme eine perfekte Symbiose bilden.

Im Bereich Bluesrock und Soul angesiedelt, ist die Band um die junge Sängerin Jessy Martens. Gleich mehrfach mit dem „German Blues Award" ausgezeichnet, schlägt sie musikalisch die Brücke zum Ende September stattfindenden Lahnsteiner Bluesfestival, einem weiteren Prestige - Projekt der Lahnsteiner Musikszene.

Newcomerförderung ist ein wichtiges Thema der Musikszene und so stehen, neben fünf regionalen Bands im traditionellen Rockbuster Contest am Freitag, gleich eine ganze Reihe sehr aussichtsreicher und hochtalentierter Bands auf den beiden Musikbühnen von LAHNECK LIVE. Zum Beispiel Giant Rooks aus Köln mit ihrer packenden Mischung aus Indierock, Folk und Elektro: Noch kein eigenes Album am Start, aber schon eine nahezu ausverkaufte Headliner-Tour durch Deutschland absolviert. Oder Mind Trap aus Bad Kreuznach, das sympathisch verrückte Indie-Folk Trio hat nahezu alles an Wettbewerben auf Landes- wie Bundesebene gewonnen. Mit dabei sind ebenfalls Hanne Kah und Band aus Diez, Elastiq aus der Eifel sowie die lokalen Bands Claytones und Floor 6.


Das Programm des selbsternannten „härtesten Rockgitarristen aller Zeiten" mit Namen Bürger from the Hell, Preisträger des Prix Pantheon, kann man im Rahmen des Comedy Programms am Festival-Samstag ebenso bestaunen wie den unglaublichen Heinz und Johannes Flöck. Dieser wird sein aktuelles Programm „Neues vom Altern" präsentieren.


Einen bunten Strauß Musik und Action bietet der Samstag Nachmittag auf der Park-Bühne: Hier präsentieren sich Bandprojekte der Freiherr-vom-Stein-Schule und der Realschule Plus, die Beat Shakers der Jugendkunstwerkstatt Koblenz, die Six-Libs, ein Gesangsensemble, eine Samba-Percussion-Gruppe und verschiedene Bands.


Großen Wert legen die Macher von LAHNECK LIVE seit vielen Jahren auf das Programm für die ganz jungen Besucher. Am Sonntag Nachmittag, im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst auf der Rhein-Bühne, verwandeln sich die Wiesen in den Rheinanlagen in eine große Spielwiese. Dort zu sehen und zu erleben gibt es echte Ritter, kleine Drachen, sprechende Bäume und jede Menge Mitmach-Action wie zum Beispiel ein interaktives Musikprogramm mit Fug & Janina, bekannt aus der „Sendung mit der Maus" sowie vieles mehr.


Während sich die jüngsten beim Kinderprogramm vergnügen haben nebenan die Seagrave Singers, ein Frauenchor aus der Partnerstadt Kettering, das Orchester der Realschule plus und das Johnny Junior Brass ihren Einsatz.


Und auch für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt. Jede Menge ausgewählte Getränke und Essensstände sind am Start. Man könnte es glatt „Street Food" - Meile nennen.


Auf die Besucherinnen und Besucher wartet ein tolles Festival - Wochenende voller Neuentdeckungen, Überraschungen und vielen Begegnungen in den Rheinanlagen in Lahnstein.


www.lahneck-live.de

www.fb.com/lahneck.live

Lahnsteiner Musikszene - Christian

        26. Lahneck Live

            27.05 - 29.05 2016

Lahneck2016

26. Lahneck Live 27. - 29.Mai 2016

Wenn am letzten Wochenende im Mai einer der erfolgreichsten deutschen Popmusiker Laith Al-Deen und Bands wie Rakede, van Holzen, Thorbjörn Risager & the black tornado und Fofotank ihr Bestes geben, verwandeln sich die Rheinanlagen in Oberlahnstein wieder in eine traumhaft schöne Kulisse für eines der traditionsreichsten Kulturfeste am Mittelrhein.

Während fünf Bands aus der Region Koblenz bei der Vorrunde zum Rockbuster 2016 auf der großen Bühne versuchen den heiß begehrten Einzug ins Finale zu schaffen, zeigen We are rome was Rockbuster-Sieger so alles drauf haben.

Freunde der Comedy werden mit den Künstlern Niko Formantek, This Maag und Sascha Korf nicht zu kurz kommen.

Die jüngsten Besucher erwartet ein absolut buntes und vielfältiges Programm. So gibt es ein Kinderkonzert mit Alpcologne. Stelzenläufer huschen übers Gelände. Es werden Kreativ Stände wie eine Schokoladenwerkstatt, Comiczeichnen, ein Technikcamp und ein Street Soccer Feld angeboten. Und natürlich gibt es auch wieder den sprechenden Baum.

Während sich die Jüngsten beim Kinderprogramm vergnügen haben nebenan die Phoenix Foundation (Landesjugendjazzband) und der E-Chor des Dönhoff Gymnasiums Lahnstein ihren Einsatz.

Wer eher einen besinnlicheren Moment an diesem Wochenende erleben möchte kann dies sowohl in der St. Martin Kirche mit den Rhein-Main Hautboisten als auch beim ökumenischen Open Air Gottes auf der Rheinbühne.

Mit viel Liebe zum Detail werden die Rheinanlagen durch Lichtprojekte und Dekoration verzaubert. Für eine große Auswahl an Speisen und Getränken hat die Lahnsteiner Musikszene ebenfalls gesorgt.

Der Eintritt ist wie immer frei. Unterstützen kann man das Kulturfest mit dem Kauf eines Buttons.

Veranstalter: Stadt Lahnstein

Ausrichter: Lahnsteiner Musikszene e.V.

Infos unter: www.lahneck-live .de

Lahnsteiner Musikszene - Christian

   6. Internationales Lulo Reinhardt Gitarren Festival    05.09.2015
Gitarrenfestival-Revision

Lahnsteiner Musikszene - Christian

    26.  Lahneck Live

   29.05 - 31.05.2015


                    PROGRAMMHEFT 2015:

                         www.lahneck-live.de/Lahneck-Live-Programm.pdf

Lahneck-Live-Plakat-Flyer

26. LAHNECK LIVE

Das große sparten- und generationsübergreifende Kulturfest in Lahnstein

Am Rheinufer in Oberlahnstein

Vom 29.05.2015 bis 31.05.2015


Mithilfe des Kultursommer Rheinland-Pfalz und der Stadt Lahnstein ist es der Lahnsteiner Musikszene wieder gelungen national bekannte Stars und Musikacts zu verpflichten:

Neben der jungen Hamburger Bluesformation Wellbad, die Blues macht für Leute, die gar nicht wissen, dass sie auf Blues stehen, kommt mit Max Mutzke die deutsche Stimme des Soul, Pop und Jazz mit seiner Band MonoPunks nach Lahnstein, um sein neues Album live vorzustellen.

Mit Unterstützung der LAG Rock und Pop e.V. konnten darüber hinaus Abby verpflichtet werden. Den Auftakt am Freitag macht die Vorrunde zum Rockbuster 2015, dem wichtigsten Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz. Weitere musikalische Programmpunkte werden in Kürze bekannt gegeben.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden Kabarett und Comedy nicht zu kurz kommen, mit dabei sind „Willi und Ernst", Roberto Capitoni und Die Buschs.


Auf der zweiten Bühne und auf dem Gelände wird ein Schwerpunkt das Kinderprogramm sein, mit Kindertheater zum Thema und vieler Aktionen, alles passend zum Kultursommerthema.


Sonntag ist traditionell der Familientag mit ökumenischem Gottesdienst und Kinderprogramm. Zum Kultursommerthema „Helden und Legenden" gilt es hier viel zu erleben und zu entdecken. Dazu gibt es eine Mischung aus regionalen Ensembles (Chöre/ Vocal /Theater und Musik).


An allen Tagen werden Gestaltungs-, Ton- und Lichtprojekte dem Festivalgelände eine außergewöhnliche Atmosphäre geben. Das kulinarische Angebot wird auch in diesem Jahr sehr umfangreich sein.

In der St. Martins Kirche wird wieder zur „Nacht der Lichter" eingeladen und am Sonntag wird klassische Musik den kirchlichen Raum in eine wunderbare Klangwelt verwandeln.


Das komplette Festival ist traditionell für die Gäste nicht mit Kosten, sondern nur mit einem freiwilligen Kauf eines Unterstützungsbuttons verbunden.


Ein Festival für alle Generationen im Grünen verspricht ein traumhaftes und spannendes Wochenende vom 29. - 31. Mai.



Veranstalter: Stadt Lahnstein

Ausrichter: Lahnsteiner Musikszene e.V.

Lahnsteiner Musikszene - Christian

5. Internationales Lulo Reinhardt Gitarren Festival 2014

gitarrenfestival-klein

Lahnsteiner Musikszene - Christian

Lahneck Live 2014

benbecker-entwurf-webbenbecker-entwurf-web

25. LAHNECK LIVE

Das große sparten- und generationsübergreifende Kulturfest in Lahnstein

Am Rheinufer in Oberlahnstein

Vom 30.05.2014 bis 01.06.2014

 

Das 25. Jubiläum ist Grund und Anlass für die Lahnsteiner Musikszene e.V., ein Programm der Extraklasse auf die Beine zu stellen. Mithilfe des Kultursommer Rheinland-Pfalz und der Stadt Lahnstein konnten national bekannte Stars und Musikacts verpflichten werden:

Neben dem Urban-Blues-Bandkollektiv Brixton Boogie aus Hamburg, wird der Bremer Soulspezialist Flo Mega auftreten, der sich durch den VIZE-Sieg beim Raab'schen Bundesvision Song Contest erstmals deutschlandweit ins Gespräch brachte. Ein eigenes Gitarrenprojekt mit Musikern aus der Region mit dem Titel „10 Guitars Crying" wird am Samstag das Musikprogramm abrunden.

Mit Unterstützung der LAG Rock und Pop e.V. konnten die Ohrbooten aus Berlin, die Ihr Können bei Auftritten wie Rock am Ring unter Beweis gestellt haben und Ok Kid aus Köln verpflichtet werden. Den Auftakt am Freitag macht die Vorrunde zum Rockbuster 2014, dem wichtigsten Newcomer Contest des Landes Rheinland-Pfalz.

Wie auch in den vergangenen 24 Jahren werden Kabarett und Comedy nicht zu kurz kommen, mit dabei sind „Der Wolli", Moritz Neumeier und Helmut Sanftenschneider.

Sonntag ist traditionell der Familientag mit ökumenischem Gottesdienst und Kinderprogramm. „Mit allen Sinnen" gilt es hier viel zu erleben und zu entdecken. Neben einer Lesung des „Schattengreifers" und einem dazugehörigen Theaterstück der Kulturfabrikbühne wird ein zauberhaftes und farbenfrohes Mit-Mach-Märchentheater von Luna der Waldfee aufgeführt.

An allen Tagen werden Gestaltungs-, Ton- und Lichtprojekte das Festivalgelände  in einen Parcour der Sinne verwandeln. Das kulinarische Angebot wird durch den „Euro Marche" ergänzt.

 

Doch nicht nur die Künstler sind in diesem Jahr außergewöhnlich, auch der Standort des Festivals ist neu und exklusiv. Als Spielort wurden die Rheinanlagen in Oberlahnstein ausgesucht.

 

Der Abschluss des Wochenendes wird in der Stadthalle Lahnstein stattfinden. Der bekannte deutsche Schauspieler Ben Becker konnte mit seiner Lesung „Der ewige Brunnen" engagiert werden.  Der „ewige Brunnen" ist eine von Anfang an fesselnde, dramaturgisch geschickt zusammengestellte Lesung, die deutsche Lyrik und Balladen aus 400 Jahren, aus dem Mund eines begnadeten Schauspielers intoniert, zum neuen Leben erwecken wird. Begleitet wird Ben Becker von seinem langjährigen Freund und musikalischem Wegbegleiter Yoyo Röhm.

Dieser Programmpunkt ist als einziger von über 30 Beiträgen eintrittspflichtig. Alle anderen Bühnen / Spielstätten sind für die Gäste nicht mit Kosten, nur mit einem freiwilligen Kauf eines Unterstützungsbuttons verbunden.

 

Ein Festival für alle Generationen im Grünen verspricht ein traumhaftes und spannendes Wochenende vom 30. Mai bis 01. Juni.

 

Weitere Informationen unter: www.lahneck-live.de

 

Veranstalter: Stadt Lahnstein

Ausrichter: Lahnsteiner Musikszene e.V.

Lahnsteiner Musikszene - Christian

1